Insel Delfina - Ferienprogramm

Preisträger Zukunftspreis 2007

Insel Delfina vermittelt Augsburger Kinder für zwei bis drei Ferienwochen an sogenannte Ferienfamilien auf dem Land (derzeit Allgäu, Nordschwaben, Landkreis München, Niederbayern). Die teilnehmenden Kinder sind zwischen 6 und 11 Jahren alt. Es sind Kinder, die nicht gemeinsam mit ihren Eltern in den Urlaub fahren können, sei es aus finanziellen oder familiären Gründen – etwa weil ihre Eltern alleinerziehend sind oder einen Großteil der Ferien arbeiten müssen. Die Kinder machen Naturerfahrungen und lernen den Umgang mit Tieren. Sie erhalten Einblicke in ein stabiles Lebensumfeld mit allen positiven Möglichkeiten. Das Gefühl, in der Ferienfamilie willkommen und akzeptiert zu sein sowie gemeinsames Spiel, Spaß und Unbeschwertheit lässt sie gestärkt und fröhlicher nach Hause kommen. Ziel ist es, einen dauerhaften Kontakt zwischen den teilnehmenden Kindern und ihren Ferienfamilien aufzubauen, z.B. durch regelmäßige Besuche in schulfreien Zeiten. Die Ferienfamilien beteiligen sich an „Insel Delfina“ auf rein ehrenamtlicher Basis, d.h. sie erhalten keinerlei Vergütung und übernehmen auch die während der Besuchszeit anfallenden Kosten für das Kind.

Begründung der Jury Zukunftspreis
Das noch recht junge Projekt „Insel Delfina“ berücksichtigt alle Aspekte der Nachhaltigkeit. Es bietet beispielsweise Unterstützung für Alleinerziehende, stärkt die Gesundheit und ermöglicht Natur- und Wirtschaftserfahrungen. Hier werden alte Ideen von Stadt-Land-Kinderferien wieder aufgegriffen. Durch das Ferienprogramm „Insel Delfina“ des Amtes für Kinder, Jugend und Familie, konnten heuer 15 Augsburger Kinder zwischen 6 und 11 Jahren einige Wochen Familienleben, Alltag und Natur in bäuerlichen Betrieben erleben. Solch ehrenamtliches Engagement entspricht in idealer Weise den ökologischen, ökonomischen und sozialen Anliegen der Agenda 21 und des Augsburger Zukunftspreises.

Themen: interkulturell, Jugend, Kinder, Natur

Insel Delfina - Ferienprogramm

Ansprechpartner

Amt für Kinder, Jugend und Familie - Kommunale Jugendarbeit
Hanna Deggendorfer

Blücherstr. 90
86165 Augsburg
Tel.: 0821 324 2846
E-Mail: koja@augsburg.de

www.augsburg.de

Beitrag zu Zielen des Handlungsprogramms

A. Ökologische Zukunftsfähigkeit » Erdatmosphäre und Klima schützen (A1) » Ziel 2: Bildungsoffensive Klimaschutz

C. Soziale Zukunftsfähigkeit » Zusammen leben (C6) » Ziel 1: Integration von MigrantInnen verbessern und interkulturellen Austausch beleben