Fachstelle Biostadt

„Bio“ steht für Nachhaltigkeit. Bio-Lebensmittel sind gut für die Umwelt, das Klima, die Tiere und die Menschen. Die Biostadt Augsburg setzt sich dafür ein, dass mehr Essen aus frischen Lebensmitteln angeboten wird – nach Möglichkeit aus der Region und in Bio-Qualität.

Die Fachstelle Biostadt ist angesiedelt im Büro für Nachhaltigkeit der Stadt Augsburg.

Im Juli 2012 wurde die Arbeitsgemeinschaft Biostadt Augsburg gegründet. Die Ag ist als Fachforum Teil der Lokalen Agenda 21 – für ein zukunftsfähiges Augsburg. Sie verfolgt folgende Ziele:

  • nachhaltige Ernährung mit Bio-Lebensmitteln für Augsburger ermöglichen
  • mehr Bio in Kitas, Schulen und öffentlichen Einrichtungen
  • mehr Bio in der Augsburger Gastronomie
  • mehr Bio bei Augsburger Veranstaltungen und Märkten
  • Aufklärungs- und Bildungsarbeit zum Thema Ökologische Landwirtschaft und Bio-Lebensmittel
  • Vernetzung von Akteuren in Augsburg und den umliegenden Landkreisen
  • Öffentlichkeitsarbeit und Aktionen
  • 2014 haben sich Bio-Kommunen vernetzt.

    Die Stadt Augsburg ist Gründungsmitglied des Netzwerks Bio-Städte, -Gemeinden und -Landkreise.

Weitere Informationen über die Fachstelle Biostadt finden sie auf www.augsburg.de/biostadt.

Ansprechperson

Alexandra Wagner
Biostadt Augsburg

alexandra.wagner@augsburg.de
biostadt@augsburg.de
Tel. 0821.324-7535
www.augsburg.de/biostadt