Mitmachen?

Gerne! Es gibt viele Möglichkeiten:

Mitarbeit in einem der Agendaforen: Hier sind ganz unterschiedliche Leute aktiv, die sich über weitere Interessierte und Engagierte freuen. Die Foren bieten auch die Möglichkeit, eigene Ideen gemeinsam mit anderen umzusetzen. Trauen Sie sich - Themen und Ansprechpartner finden Sie hier auf der Seite unter Agendaforen. Sie dürfen die Ansprechpersonen gerne nach Termin und Ort des nächsten Treffens fragen.

persönlichen Überblick verschaffen: am einfachsten ist dies, wenn Sie zum Agendateam dazukommen. Hier treffen sich einmal im Monat die SprecherInnen der Agendaforen und berichten kurz, was bei ihnen läuft. Da lernen Sie gleich die richtigen Menschen kennen. Die nächsten Agendateamtermine finden Sie hier.

Sich informieren: wenn Sie die Agendazeitung abonnieren, bekommen Sie zweimal im Jahr einen Überblick, was in Augsburgs Nachhaltigkeitsprozess (und ein bißchen auch darüber hinaus) läuft. Die Agendazeitung gibt es gedruckt oder als PDF, das Abo ist kostenlos - einfach bei der städt. Geschäftsstelle Lokale Agenda 21 melden - Tel. 0821.324-7325, E-Mail: agenda@augsburg.de. Sie liegt auch an verschiedenen Stellen in Augsburg aus - in der Bürgerinformation, der Stadtbücherei...

Wenn Sie mehr über alle möglichen Aspekte von Nachhaltigkeit in Augsburg und unseren beiden Nachbarlandkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg lesen und sehen möchten, dann schauen Sie in unser Nachhaltigkeitsportal Lifeguide - www.lifeguide-augsburg.de. Dort können Sie auch den kostenlosen Lifeguide-Newsletter abonnieren.

Kommentieren oder Informationen reingeben: wenn Sie selbst etwas Interessantes zur nachhaltigen Entwicklung Augsburgs mitzuteilen haben, können Sie sich an die städtische Geschäftsstelle wenden - siehe unten. Oder Sie schreiben an die Redaktion unseres Lifeguide-Internetportals, das über Nachhaltigkeitsaktivitäten in der Stadt Augsburg und den beiden Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg informiert: redaktion@lifeguide-augsburg.de Die Redaktion freut sich über Hinweise oder thematische Artikel.

Beim Augsburger Zukunftspreis mitmachen: wenn Sie eine Aktion, Initiative oder ein Projekt in oder aus Augsburg betreiben, das zur nachhaltigen Entwicklung beiträgt, können Sie sich jedes Frühjahr für den Zukunftspreis der Stadt Augsburg bewerben - und finden Ihr Projekt dann auf jeden Fall in der Jahresbroschüre und in der Projektdatenbank wieder - siehe Zukunftspreis

Anfragen bei den Agendasprecher:innen oder in der Geschäftsstelle der Lokalen Agenda 21: die ehrenamtlichen Agendasprecher:innen erreichen Sie am besten per Mail - Thomas Hecht unter tom.hecht@gmx.de, Sylvia Schaab unter sylvia.schaab@icloud.com. Das Büro für Nachhaltigkeit erreichen Sie telefonisch unter 0821.324-7325, -7316 oder -7317, per Mail - agenda@augsburg.de -, per Fax unter 0821.324-2818 und per Post: Büro für Nachhaltigkeit / Geschäftsstelle Lokale Agenda 21, Stadt Augsburg, Leonhardberg 15, 86150 Augsburg. Wir freuen uns und helfen Ihnen gerne weiter!

Praktikum: Als Teil der Stadtverwaltung Augsburg bietet das Büro für Nachhaltigkeit für Studierende und Schüler:innen, ihre Pflichtpraktika im großen Themenfeld Nachhaltige Entwicklung einschlielich Bildung für nachhaltige Entwicklung zu absolvieren. Freiwillige Praktika sind leider nicht möglich. Bei Interesse gerne ein Motivationsschreiben mit Hinweis auf den Zusammenhang mit Studium oder Schule an agenda@augsburg.de. Telefonische Nachfragen sind unter 0821.324-7325, -7316 oder -7317 möglich.