Fachforum Umweltbildungszentrum

Umweltbildungszentrum

Auf der Erweiterungsfläche des Botanischen Garten Augsburg soll ein Umweltbildungszentrum (UBZ) entstehen. Bauherr und Träger ist die Stadt Augsburg - Hauptnutzer wird die Umweltstation Augsburg sein. Das UBZ soll an seinem Standort am Botanischen Garten eine Schnittstellenfunktion erfüllen und ein "interdisziplinäres Erlebnislabor" für eine zukunftsfähige Augsburger Gesellschaft sein.

Aufgrund des geplanten Raumnutzungskonzeptes, der zukünftigen didaktischen Möglichkeiten und der beteiligten Partnerinstitutionen wird das UBZ auch für andere Aktive (wie z.B. aus der Lokalen Agenda 21) einen relevanten Kristallisationspunkt für Bildung für Nachhaltige Entwicklung darstellen.

Aufgaben des Fachforum

Das Fachforum Umweltbildungszentrum bietet für all diese Aktiven eine Plattform zum Austausch. Es erfüllt folgende Aufgaben:

  • Konkretisierung von Synergie-Effekten
  • Vernetzung der von der Stadt Augsburg und der Umweltstation geleiteten Planungsgruppe zum Bauvorhaben mit anderen Akteuren
  • Konstruktive Begleitung des Planungs- und Bauprozesses sowie der Entwicklung des pädagogischen Konzepts
  • Impulsgeber für den UBZ-Prozess flankierende Maßnahmen (z.B. Verkehrskonzept)
  • Impulsgeber für Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit für das UBZ

Das Fachforum Umweltbildungszentrum ist ein Querschnittsforum, in das interessierte Akteure anderer Agendaforen sowie interessierte Bürgerinnen und Institutionen mitwirken können.

Das Fachforum Umweltbildungszentrum plant nach den Sommerferien 2016 seine erste konstituierende Sitzung. Interessierte können sich bei Norbert Pantel melden.

Ansprechperson

Norbert Pantel

Landschaftspflegeverband und Umweltstation Augsburg
Tel. 0821/324-6094
n.pantel@lpv-augsburg.de

Termine

Nächstes Treffen des Fachforums:
Mi., 08.02.17 (19:00-20:30)
Zeughausstuben, Zeughausplatz 4, 86150 Augsburg

Protokoll vom 22.11.2016 hier

Meldungen