Bewerbungen für den Zukunftspreis 2019 ab März möglich

Für den Augsburger Zukunftspreis 2019 können ab März 2019 Bewerbungen eingereicht werden. Dazu wird auf dieser Seite auf ein Online-Bewerbungsformular verlinkt.

Bewerben können sich wie bisher Augsburger BürgerInnen, Initiativen, Vereine, Institutionen, Kindergärten, Schulen und Verwaltungen mit ihren Projekten und Aktivitäten. Aber auch gewinnorientierte Augsburger Wirtschaftsbetriebe sind aufgerufen sich zu bewerben, denn einer der fünf Hauptpreise wird auch 2019 wieder einem besonders nachhaltigen Wirtschaftsbetrieb verliehen.

Bewerbungsschluss ist der 15. April 2019.

Weitere Informationen gibt es ab März auf dieser Seite.

 

 

Verleihung des Augsburger Zukunftspreises 2018 am 16. November

Am Freitagabend, 16. November 2018, verliehen Bürgermeisterin Eva Weber und Nachhaltigkeitsreferent Reiner Erben vor 300 geladenen Gästen im Goldenen Saal des Augsburger Rathauses den Augsburger Zukunftspreis 2018 an sechs Augsburger Initiativen, Vereine, Schulen und Unternehmen.

Mit dem Augsburger Zukunftspreis werden seit 2006 jährlich Menschen und Projekte ausgezeichnet, die zukunftsweisend aktiv sind, d.h. Augsburg ein Stück ökologischer, sozialer, wirtschaftlich besser und kulturell reichhaltiger machen. Die PreisträgerInnen werden traditionell erst auf der Preisverleihung bekannt gegeben. Dieses Jahr bewarben sich 38 Projekte für den Zukunftspreis. Eingereicht wurden sie von Vereinen, Institutionen, Schulen und Privatleuten. Neu ist dieses Jahr, dass einer der Preise für einen gewinnorientierten Augsburger Wirtschaftsbetrieb reserviert ist, der besonders nachhaltig agiert. Hierfür hatten sich neun Unternehmen beworben.

Eine unabhängige Jury aus Zivilgesellschaft und Wirtschaft (entsprechende Mit-glieder des Nachhaltigkeitsbeirats) und Politik (VertreterInnen der Stadtratsfraktionen und Ausschussgemeinschaften) kürte fünf Preisträger, die jeweils ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro erhielten. Zum dritten Mal wurde dieses Jahr wieder ein Sonderpreis, ebenfalls in Höhe von 1.000 Euro, von einer Schülerinnen- und Schülerjury vergeben, diesmal von zwei 8. Klassen des Schuljahres 2017/2018 der Schiller-Mittelschule. Sie trafen ihre Auswahl in einer fast zwei Wochen langen intensiven Projektarbeit rund um die Augs-burger Zukunftsleitlinien und die 38 eingereichten Projekte. Die Stadtsparkasse Augsburg ermöglichte auch 2018 wieder als Sponsor den Augsburger Zukunftspreis.

Die Beschreibungen aller Projekte sowie die Preisträgerinnen und Preisträger finden Sie auf der Unterseite Projekte und in der Zukunftspreis-Broschüre, die hier heruntergeladen werden kann. Diese Broschüre ist auch kostenlos in der Bürgerinformation am Rathausplatz und im Büro für Nachhaltigkeit / Geschäftsstelle Lokale Agenda 21, Maximilianstr. 3 im 2. Stock erhältlich.

 

 


Der Zukunftspreis wird unterstützt von der

Der Zukunftspreis wird unterstützt von der Stadtsparkasse Augsburg

 

  

Broschüre zum Herunterladen
Nachhaltigkeitsbericht der Stadt Augsburg · Geschäftsstelle Lokale Agenda 21
Umweltamt der Stadt Augsburg · Verwaltungszentrum · An der Blauen Kappe 18 · 86152 Augsburg
Tel. 0821 / 324-7325 o. 7318 · Fax 0821 / 324-7323 · E-Mail: agenda@augsburg.de