Lokale Agenda 21 bekommt Auszeichnung als vorbildliches BNE-Netzwerk

Im Dezember 2019 erhielt die Lokale Agenda 21 - für ein zukunftsfähiges Augsburg mit ihren vielen Akteuren von der Deutschen UNESCO-Kommission und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung die Anerkennung als ausgezeichnetes BNE-Netzwerk.

Link zur Infoseite der UNESCO (Lokalen Agenda 21 als Netzwerk mit Auszeichnung) https://www.unesco.de/bildung/bne-akteure/lokale-agenda-21-augsburg

 

Die 30 Agendaforen initiieren Projekte wie den Begabungstag, die Zukunftstagung, Vorträge der „Was tun!?“-Reihe, Samenbörsen, Workshops zu plastikfreiem Leben oder Insektenschutz und vieles mehr.

Unterstützung, Struktur und Qualitätsmanagement wird durch das Büro für Nachhaltigkeit, das gesamtstädtische Umweltbildungs- / BNE-Konzept und die "Zukunftsleitlinien für Augsburg" geboten.

 

 

Foto: Cynthia Matuszewski