Nicht nur ein Ma(h)l! Gemeinsam statt einsam

Teilnehmer Bewerbung Zukunftspreis 2017

Die Evangelische-Lutherische Kirchengemeinde St. Thomas in Augsburg organisiert seit dreizehn Jahren einen offenen, diakonischen Mittagstisch für den Stadtteil Kriegshaber bzw. die Stadt Augsburg. 40 Ehrenamtliche unterschiedlichen Alters und Geschlechts, organisieren gemeinsam ein Angebot für alle, die in Gemeinschaft mit anderen essen möchten. Jeden Mittwoch um 12:30 Uhr genießen etwa 60 bis 100 Gäste an schön gedeckten Tischen ein Drei- oder Vier-Gänge-Menü für nur einen Euro. Kinder sind frei. Die Menüs werden aus saisonalen und regionalen Lebensmitteln zubereitet. Außerdem wird darauf geachtet in Großpackungen einzukaufen, um Müll zu vermeiden.

Die Kirchengemeinde stärkt mit ihrem diakonischen Schwerpunkt die soziale Gerechtigkeit und Teilhabe. Am Tisch finden sich die unterschiedlichsten Menschen, Jung und Alt, Arm und Reich, Zuwanderer und Alteingesessene und Menschen jeder Konfession oder ethnischen Zugehörigkeit um gemeinsam zu essen. Dieses Essen ist mehr als nur ein Ma(h)l! Gemeinsam statt einsam!

Vor zehn Jahren wurde an das Projekt „Nicht nur ein Ma(h)l!“ das Projekt „Diakonisches Lernen“ angegliedert. Zehn Mal im Jahr kochen dabei Schüler der vierten Klassen der Grundschule Kriegshaber und der evangelischen Lichtenstein-Rother-Schule ein selbst gewähltes Menü. Ab und zu bieten auch Schulen aus anderen Städten ihre Unterstützung an, oder Auszubildende umliegender Firmen helfen beim Kochen und Servieren. Die Kinder lernen in Gemeinschaft mit und für andere zu arbeiten, Verantwortung zu übernehmen und spüren, wie viel Spaß ehrenamtliches Engagement macht. Sie erleben Esskultur und Tischgemeinschaft mit Menschen unterschiedlichster Herkunft und verschiedener Generationen. Auch nehmen sie Anregungen und Ideen für das tägliche Leben mit in ihre Familien (siehe www.diakonisches-lernen.de). Diakonisches Lernen bedeutet: Gemeinsam für andere etwas Gutes tun.

Die Grundpfeiler dieses Projektes sind Fairness, Toleranz, Teamgeist, Anerkennung, Begeisterung, Solidarität, Zufriedenheit und Verantwortung.

Themen: Ernährung, Kirche, Kriegshaber, Generationen, interkulturell, Integration, Schule

Nicht nur ein Ma(h)l! Gemeinsam statt einsam

Ansprechpartner

Evang.-Lutherische Gemeinde St. Thomas – Nicht nur ein Ma(h)l! Gemeinsam statt einsam
Hannelore Weber

Rockensteinstr. 21
86156 Augsburg
E-Mail: pfarramt.stthomas.a@elkb.de

www.st-thomas-augsburg.de

www.diakonisches-lernen.de

Beitrag zu den Zielen der Zukunftsleitlinien

Soziale Zukunftsfähigkeit » S2. Bildung ganzheitlich leben » Ziel 3: soziale, ökologische, wirtschaftliche, kulturelle und politische Bildung stärken

Soziale Zukunftsfähigkeit » S2. Bildung ganzheitlich leben » Ziel 4: Bildungs- und Erfahrungsräume weiterentwickeln bzw. schaffen

Soziale Zukunftsfähigkeit » S4. Allen die Teilhabe an der Gesellschaft ermöglichen » Ziel 1: Diskriminierung und Barrieren in allen Lebensbereichen erkennen und abbauen

Soziale Zukunftsfähigkeit » S5. Sozialen Ausgleich schaffen » Ziel 2: Menschen in besonderen Lebenslagen unterstützen

Kulturelle Zukunftsfähigkeit » K3. Vielfalt leben » Ziel 1: Dialog und Miteinander fördern, Perspektiven wechseln

Nachhaltigkeitsbericht der Stadt Augsburg · Geschäftsstelle Lokale Agenda 21
Umweltamt der Stadt Augsburg · Verwaltungszentrum · An der Blauen Kappe 18 · 86152 Augsburg
Tel. 0821 / 324-7325 o. 7318 · Fax 0821 / 324-7323 · E-Mail: agenda@augsburg.de