Nachhaltigkeit und CSR als Zukunftssicherung für den Standort Augsburg

Teilnehmer Bewerbung Zukunftspreis 2017

Christine Pehl ist Business Coach, Beraterin, Dozentin und Autorin diverser Veröffentlichungen des Springer Gabler Verlags. Corporate Social Responsibility (CSR) ist eine verantwortungsvolle, nachhaltige Unternehmensführung – dies bedeutet im Kern: Wie können Unternehmen Wert schöpfen und zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen beitragen? Unternehmen, die sich diesen Fragen kreativ stellen, eröffnen Möglichkeiten der Innovation und sind Pioniere des Wandels für eine lebenswerte Zukunft. Die Sinngebung wird hierbei zum wesentlichen Moment und Erfolgsfaktor.

Christine Pehl widmet sich als Unternehmerin ausschließlich den Themen Nachhaltigkeit, werteorientierte Unternehmensführung und CSR. Werte und verantwortungsvolles Handeln sind für sie Grundpfeiler gelingender Unternehmens- und Lebensführung. Kerngedanke ist das nachhaltige Unternehmertum auf allen Ebenen. Unternehmen haben eine enorme gestalterische Kraft und sind somit auch Motor für gesellschaftliche Entwicklungen.

Mit ihrem Unternehmen „Pehl Beratung“ ist Frau Pehl im deutschsprachigen Raum aktiv, doch ihr Hauptaugenmerk liegt mittlerweile auf der Zukunftssicherung des Standortes Augsburg. Ihre Zielgruppen sind kleine und mittlere Unternehmen, Konzerne, Kammern, Hochschulen, Stiftungen, Bildungseinrichtungen, gemeinnützige Organisationen sowie Privatpersonen. Je nach Bedarf kooperiert Frau Pehl mit weiteren Partnern, die eine ebenso nachhaltige und werteorientierte Ausrichtung haben. Sie stellt verantwortliches Unternehmertum (CSR) in den Mittelpunkt ihres Angebots, entsprechend konzipierte und bereitgestellte Dienstleistungen fördern die nachhaltige Entwicklung von Organisationen. Sie ist dabei insbesondere auf die innere Haltung und persönliche Entwicklung von Führungspersonen fokussiert. Nachhaltiges Wirtschaften in den Bereichen Ökonomie, Ökologie, Soziales und Kultur beeinflussen zunehmend Geschäftsgebaren, Strategien und Kommunikation der Unternehmen. Durch diesen Ansatz entsteht ein Mehrwert für die Führungsperson selbst, das Unternehmen, die Kunden und die ganze Gesellschaft.

Frau Pehl ist erfüllt von der persönlichen Haltung, dass Menschen in einer wertschätzenden Umgebung ihre Potentiale am besten entfalten können. Sie entspricht in ihrer Geschäftstätigkeit dem „Deutschen Nachhaltigkeitskodex“ und ist hierfür auch anerkannte Schulungspartnerin. Durch pro-bono-Beratungen und Coachings leistet Christine Pehl einen weiteren aktiven Beitrag zum nachhaltigen und verantwortungsvollen Unternehmer- und Bürgertum. Um auch die junge Generation zu erreichen, hält Frau Pehl spezielle Nachhaltigkeitsseminare für Auszubildende – ebenso pro bono. Außerdem ist sie bei Fokus N im Arbeitskreis Unternehmerische Verantwortung als Gründungsmitglied (Teil der Lokalen Agenda 21 in Augsburg) gesellschaftlich engagiert.

Themen: Arbeit, nachhaltiges Wirtschaften, unternehmerische Verantwortung, Wirtschaft

Nachhaltigkeit und CSR als Zukunftssicherung für den Standort Augsburg

Ansprechpartner

Pehl Beratung
Christine Pehl

Am Pfannenstiel 13
86153 Augsburg
E-Mail: c.pehl@pehl-beratung.de

www.pehl-beratung.de

Beitrag zu den Zielen der Zukunftsleitlinien

Soziale Zukunftsfähigkeit » B2. Bildung ganzheitlich leben » Ziel 3: soziale, ökologische, wirtschaftliche, kulturelle und politische Bildung stärken

Ökomonische Zukunftsfähigkeit » C1. Augsburg als Wirtschaftsstandort stärken » Ziel 4: Lebens- und Erholungsqualität bieten

Ökomonische Zukunftsfähigkeit » C2. Leben und Arbeiten verknüpfen » Ziel 1: faire Arbeits-, Einkommens- und Entwicklungsmöglichkeiten schaffen

Ökomonische Zukunftsfähigkeit » C3. Soziales und ökologisches Wirtschaften fördern » Ziel 1: verantwortungsbewusst produzieren, einkaufen und nutzen

Kulturelle Zukunftsfähigkeit » D2. Werte reflektieren und vermitteln » Ziel 1: gemeinsame Werte als Voraussetzung für vertrauensvolles Zusammenwirken erkennen

Kulturelle Zukunftsfähigkeit » D5. Kunst und Kultur wertschätzen » Ziel 4: Identität stiften und kritisches Denken fördern

Nachhaltigkeitsbericht der Stadt Augsburg · Geschäftsstelle Lokale Agenda 21
Umweltamt der Stadt Augsburg · Verwaltungszentrum · An der Blauen Kappe 18 · 86152 Augsburg
Tel. 0821 / 324-7325 o. 7318 · Fax 0821 / 324-7323 · E-Mail: agenda@augsburg.de