MINTegration am JFG-Augsburg – gemeinsam experimentieren, gemeinsam sprechen

Teilnehmer Bewerbung Zukunftspreis 2017

Seit Mai 2016 wird am Jakob-Fugger-Gymnasium (JFG) das von der Siemens-Stiftung geförderte Projekt MINTegration mit dem Ziel durchgeführt, die Integration von Flüchtlingskindern zu unterstützen. Dabei werden durch gemeinsames Experimentieren und Sprechen für Kinder einer Übungsklasse mit Schülern des Jakob-Fugger-Gymnasiums aktive Impulse zur besseren Integration gegeben. Der Name MINTegration setzt sich aus MINT als Abkürzung für die Fachbereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik sowie dem Wort Integration zusammen.

MINTegration ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Jakob-Fugger-Gymnasium, den Übergangsklassen der Grundschule am Roten Tor, der Wittelsbacher Grundschule, der Werner-Egk-Grundschule und dem Lehrstuhl für Physikdidaktik an der Universität Augsburg. Gemeinsam mit Lehramtsstudierenden der Uni Augsburg wurden in Teamarbeit Workshops erarbeitet, die auch als Bachelorarbeit genutzt werden.

Die Projektarbeit setzt sich aus vier verschiedenen Workshops zu den Themen Körper-/Sinneswahrnehmung, Stromkreis, Energie, Wasser/Filterung/Mikroskopieren zusammen. Die Kinder sollen Neugier an naturwissenschaftlichen Fragestellungen entwickeln. Die sprachsensibel aufbereiteten Arbeitsmaterialien unterstützen den Erwerb der deutschen Sprache. Begleitet werden die Kinder der Übergangsklassen durch Tutoren des Jakob-Fugger-Gymnasiums, die als Sprachpaten beim Experimentieren und bei der Lektüre der Anleitungen helfen. Dadurch sollen auch interkulturelle Kontakte entstehen. Im Vorfeld fand deshalb jeweils auch schon ein gemeinsames Mittagessen in der Mensa des JFG statt.

Die bisher durchgeführten drei Durchläufe der Workshops zeigten, dass die Kinder großen Spaß beim Experimentieren hatten und erste Lernerfolge erkennbar waren. Die Schüler des Jakob-Fugger-Gymnasiums konnten als Sprachpaten ihre sozialen und pädagogischen Kompetenzen ausbauen.

Die Verleihung einer Forscherurkunde für die Schüler der Übergangsklassen sowie ein Zertifikat  für die Tutoren und die Erstellung eines Dokumentationsfilms runden das Projekt ab.

Themen: Schule, Integration, Bildung, Erforschen, Zusammenleben

MINTegration am JFG-Augsburg – gemeinsam experimentieren, gemeinsam sprechen

Ansprechpartner

Jakob-Fugger-Gymnasium Augsburg
Jörg Haas

Kriemhildenstr. 5
86152 Augsburg
E-Mail: jfg.stadt@augsburg.de

www.jakob-fugger-gymnasium.de

Beitrag zu den Zielen der Zukunftsleitlinien

Soziale Zukunftsfähigkeit » B2. Bildung ganzheitlich leben » Ziel 3: soziale, ökologische, wirtschaftliche, kulturelle und politische Bildung stärken

Soziale Zukunftsfähigkeit » B4. Allen die Teilhabe an der Gesellschaft ermöglichen » Ziel 3: Bildungsteilhabe aller fördern

Soziale Zukunftsfähigkeit » B5. Sozialen Ausgleich schaffen » Ziel 2: Menschen in besonderen Lebenslagen unterstützen

Kulturelle Zukunftsfähigkeit » D3. Vielfalt leben » Ziel 1: Dialog und Miteinander fördern, Perspektiven wechseln

Nachhaltigkeitsbericht der Stadt Augsburg · Geschäftsstelle Lokale Agenda 21
Umweltamt der Stadt Augsburg · Verwaltungszentrum · An der Blauen Kappe 18 · 86152 Augsburg
Tel. 0821 / 324-7325 o. 7318 · Fax 0821 / 324-7323 · E-Mail: agenda@augsburg.de