ChiliBar - alkoholfreie Cocktailbar - Alkoholprävention

Teilnehmer Bewerbung Zukunftspreis 2017

Die ChiliBar ist ein gemeinsames Projekt des kommunalen Jugendschutzes der Stadt Augsburg im Amt für Kinder, Jugend und Familie (Verantwortlicher und Initiator: Gerhard Bachmann, Peter Faaß) und der Berufsschule 1 für Metallverarbeitende Berufe (Schulleiterin: Erika Mayer, Verbindungslehrer, SMV). Die ChiliBar wurde als lebenspraktisches Projekt im Rahmen der Suchtprävention seit 2012 entwickelt. Das A und O ist für die Akteure der Beteiligungsmotor. Durch das gemeinsame Tun im Sinne von Eigenverantwortung und Verantwortung für den Gegenüber (§ 14, SGB VIII) wird Prävention zur willkommenen Abwechslung im Schulalltag und darüber hinaus. Die Bar und Barelemente wurden von Schülern der Berufsschule zusammengestellt und gebaut und mit Mitteln des Amtes für Kinder, Jugend und Familie finanziert.

Diese Bar kann für Schulfeste, Vereinsfeiern, Präsentationen oder Eröffnungen geliehen werden, um alkoholfreie Cocktails auszuschenken. Die gut ausgestattete Bar besteht aus vier Modulen und ist dank eines dazugehörigen Pavillonzeltes drinnen und draußen einsetzbar. Außerdem gehört zur Bar eine Saftpresse, eine Musikanlage und Equipment für drei bis vier Barkeeper. Für Ausleiher ist Voraussetzung eine Schulung und Einweisung bzgl. hygienischer Aspekte, dazu werden jedes Jahr im Frühjahr Barkeeper-Schulungen mit Hygienebelehrung angeboten. Ein Barkeeper zeigt Kniffe und Rezepte für Cocktails, die auch ohne Alkohol sehr gut schmecken.

Außerdem laufen im Zuge dieses Projektes weitere begleitende Aktionen, die der Alkoholprävention dienen sollen:

  • „Lea – voll bis untern Rand“, interaktives Theater zur Alkoholprävention, sozialen Netzwerken und Glück als Unterrichtsfach (2011, Initialzündung)
  • Voll die Party – Planspiel und Simulation – Seminartage an der Berufsschule 1 (2012, 2013, 2014, 2015)
  • Großer Klarsichtparcours der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung für mehrere Augsburger Schulen ((2013)
  • Schulungen für Einrichtungen der Jugendarbeit: Cafe Schülertreff, Juleica-Kongress: Für Schulen, Jugendverbände aus Stadt und angrenzenden Landkreisen
  • Gesundheitstag im Augsburger Rathaus (2015)
  • Stop & Go Jugendschutz-Parcours, Mai 2017
  • Trend-Food-Messe, April 2017
  • Bühnengold (Alkoholpräventionstheater) „Saufen – All Night Long“, 2017
  • Elternabende

Ziel der ChiliBar ist es, das Image von alkoholfreien Cocktails zu stärken, vor allem aber macht es den Schülern Spaß.

Themen: Gesundheit, Bildung, Jugend, Schule, Konsum

ChiliBar - alkoholfreie Cocktailbar - Alkoholprävention

Ansprechpartner

Schülermitverantwortung (SMV) der Berufsschule 1
Verbindungslehrer

Haunstetter Str. 66
86161 Augsburg
E-Mail: smv@bs1-augsburg.de

www.bs1-augsburg.de/index.php/chilibar

Beitrag zu den Zielen der Zukunftsleitlinien

Soziale Zukunftsfähigkeit » S1. Gesundes Leben ermöglichen » Ziel 2: Prävention, Vorsorge und Information fördern

Soziale Zukunftsfähigkeit » S1. Gesundes Leben ermöglichen » Ziel 3: körperliche, geistige und seelisches Gesundheit fördern

Soziale Zukunftsfähigkeit » S2. Bildung ganzheitlich leben » Ziel 3: soziale, ökologische, wirtschaftliche, kulturelle und politische Bildung stärken

Kulturelle Zukunftsfähigkeit » K2. Werte reflektieren und vermitteln » Ziel 2: soziale Kompetenzen als Voraussetzung für fruchtbaren gesellschaftlichen Umgang unterstützen

Nachhaltigkeitsbericht der Stadt Augsburg · Geschäftsstelle Lokale Agenda 21
Umweltamt der Stadt Augsburg · Verwaltungszentrum · An der Blauen Kappe 18 · 86152 Augsburg
Tel. 0821 / 324-7325 o. 7318 · Fax 0821 / 324-7323 · E-Mail: agenda@augsburg.de