Jubiläumsaktion Nr. 51: Die Biopausenaktion - jedes Jahr ein toller Erfolg!

13.12.2016

Rund 1.500 Schülerinnen und Schüler sind in diesem Jahr dabei

Zum fünften Mal organisierte die Arbeitsgemeinschaft Biostadt Augsburg vom 9. bis 23. November die Bio-Pausenbrot-Aktion an Augsburger Grundschulen.

Die Zahl der teilnehmenden Schulen ist weiter gewachsen. Nahmen 2012 noch vier Grundschulen mit 330 Schülern teil, so sind es in diesem Jahr bereits 23 Schulen mit rund 1.500 Schülern in 76 Klassen.

Gesundheitsreferent Dirk Wurm begleitete den Start der Aktion am 9. November an der Friedrich-Ebert-Grundschule. Umweltreferent Reiner Erben besuchte die St. Anna-Grundschule und Bildungsreferent Hermann Köhler besuchte die Fröbel-Grundschule.

Kinder, Lehrer*innen und Eltern für umweltfreundlich produzierte Lebensmittel zu begeistern und das Interesse an einer gesunden Lebensführung sowie für den Umwelt- und Klimaschutz zu wecken ist Sinn und Zweck der Bio- Pausenbrot Aktion.

Die Schirmherrschaft über die Aktion teilen sich wieder mehrere Augsburger Spitzensportler*innen aus den Bereichen Kanufahren und Eishockey:

  • Sebastian Schubert, Gesamtweltcupsieger 2013 und Europameister im Team 2015
  • Ricarda Funk, World Cup Siegerin 2016, Vizeweltmeisterin 2015 und Europameisterin 2014
  • Florian Breuer, Weltmeister Junioren 2016 und Weltmeister im Team Junioren 2015
  • Elisabeth Micheler-Jones, Olympiasiegerin 1992 und Weltmeisterin 1991
  • Selina Jones, Weltmeisterin 2016 U23 und Europameisterin 2016 U23,
  • Birgit Ohmayer, Bronze Olympische Jugendspiele 2014
  • Sportmanager des AEV Duanne Moeser
  • und ein AEV Spieler

Jede Schule erhält an ihrem Aktionstag Besuch von einem "Bio-Experten". Diese erzählen den Kindern unter anderem Wissenswertes zu gesunden Lebensmitteln oder zur ökologischen Landwirtschaft. Einige Kinder dürfen aus Sahne Butter machen oder ihr Pausenbrot selbst zubereiten. Schließlich erhalten alle Kinder eine mit Bio- Lebensmitteln gefüllte Pausenbrotbox.

Dank der großzügigen Unterstützung von Sponsoren aus der Bio-Lebensmittelwirtschaft, die alle benötigten Lebensmittel spenden und des teilweise ehrenamtlichen Engagements der "Bio-Experten" war es möglich, die Bio- Pausenbrot-Aktion kontinuierlich auszuweiten. Allen Augsburger Grundschulen wird die Aktion nun jährlich angeboten.

Dass Kinder eine ausgewogene Brotzeit mitbringen, ist gut für ihre Gesundheit. Ihre Brotzeit für die Pause in wieder verwendbaren Boxen mitzubringen, trägt dazu bei, Abfall zu vermeiden. Lebensmittel in Bio-Qualität zu kaufen hilft, die Umwelt zu schonen. Dies wollen die Bio-Experten den Kindern beispielhaft verdeutlichen.

Ziel der Arbeitsgemeinschaft Biostadt Augsburg ist es, dass jährlich alle Erstklässler der 30 Augsburger Grundschulen in den Genuss der Aktion kommen.

Interessierte Schulen können sich für eine Teilnahme im Herbst 2017 beim Gesundheitsamt, Tel. 0821 324 2062, anmelden.

Die Bio-Experten 2016

• Bio- und Vollwertbäckerei Schubert, Frank Schubert
• Kolpingstiftung Augsburg, Maria Ginapp
• VerbraucherService Bayern im KDFB e. V., Maria Leidemann
• DHB Netzwerk Haushalt, Margarete Weishaupt
• Bio Café Werthmanns, Christiane Schnell
• Freiberuflich tätig: Eva Bahner, Margita Binder, Angelina Blon, Tine Klink, Ralf Stallforth, Cornelia Stimpfle, Naiara Vieira und Benjamin Vogt

Sponsoren der Bio-Pausenbrot-Aktion 2016
• Stadtsparkasse Augsburg
• Bio- und Vollwert Bäckerei Schubert
• Herbaria Kräuterparadies GmbH
• basic AG
• BODAN
• Pfänder-Hof Schwabmünchen
• Gärtnerei Obergrashof
• denn´s Biomarkt
• dennree
• Kolpingstiftung Augsburg
• Ökoring Handels GmbH
• Die rollende Gemüsekiste

2016 wird Augsburgs Nachhaltigkeitsprozess, die Lokale Agenda 21 für ein zukunftsfähiges Augsburg, 20 Jahre alt. Um die Vielfalt der Aktivitäten zu zeigen, werden alle größeren öffentlichen Aktionen und Projekte dieses einen Jahres chronologisch aufgelistet - dies ist die Jubiläumsaktion Nr. 51.
Alle Jubiläumsaktionen finden Sie hier.

Nachhaltigkeitsbericht der Stadt Augsburg · Geschäftsstelle Lokale Agenda 21
Umweltamt der Stadt Augsburg · Verwaltungszentrum · An der Blauen Kappe 18 · 86152 Augsburg
Tel. 0821 / 324-7325 o. 7318 · Fax 0821 / 324-7323 · E-Mail: agenda@augsburg.de