Jetzt geht es los mit der Fahrradstadt 2020

27.01.2014

Endlich geht es los mit dem Projekt Fahrradstadt 2020. Radverkehrsbeauftragter Thomas Hertha lädt für Montag, 3. Februar 2014, um 19.30 Uhr in den Goldenen Saal des Rathauses. Dr. Ralf Kaulen, Büro für Stadt- und Verkehrsplanung Aachen - München, informiert über Ziele, Projektstruktur und Zeitplanung. Außerdem wird er erste Ergebnisse der Bestandsanalyse vorstellen. Abschließend wird besprochen, welche Arbeitsschritte als nächste anstehen - z.B. ist an Themenworkshops gedacht.

Begleitet und gesteuert wird das Projekt von einem Arbeitskreis, zu dem VertreterInnen der Stadtratsfraktionen und -gruppen, einiger Stellen der Stadtverwaltung, der Stadtwerke, des Seniorenbeirats, des ADFCs, der Polizei, des Fachforums Verkehrs der Lokalen Agenda 21, der Bürgeraktion Pfersee, der Radstation sowie von CIA, IHK, HWK und Einzelhandelsverband eingeladen sind. Er tritt erstmals am 29. Januar zusammen.

Am 3. Februar startet unter www.augsburg.de/radverkehr außerdem eine vierwöchige Online-Umfrage zum Thema "Wie fährt man heute Rad in Augsburg?". Der Fragebogen wird am Veranstaltungsabend vorgestellt.

Nachhaltigkeitsbericht der Stadt Augsburg · Geschäftsstelle Lokale Agenda 21
Umweltamt der Stadt Augsburg · Verwaltungszentrum · An der Blauen Kappe 18 · 86152 Augsburg
Tel. 0821 / 324-7325 o. 7318 · Fax 0821 / 324-7323 · E-Mail: agenda@augsburg.de