Gott und die Welt - nachhaltig unterwegs?

10.08.2017

Diskussion mit Augsburger Bundestagsabgeordneten vor der Wahl

„Ja, natürlich bin ich für Nachhaltigkeit!“ Eine Aussage, die inzwischen zum gesellschaftspolitischen Allgemeingut geworden ist. Aber was bedeutet das konkret?
Bei Nachhaltigkeit geht es um zentrale Fragen der Schöpfung bzw. des Umweltschutzes, aber auch um Soziales, Wirtschaft und Kultur.

Die Veranstaltung am Sonntag, 3. September 2017, 10.30 Uhr, im Gemeindesaal St. Thomas, Rockensteinstr. 21, in Augsburg-Kriegshaber bietet die Chance, mit den Augsburger Bundestagsabgeordneten Schwerpunkte nachhaltiger Politik für Augsburg und die Welt zu diskutieren. Grundlage bilden die Zukunftsleitlinien für Augsburg.

Auf dem Podium werden dabei sein

Ulrike Bahr MdB, SPD,

Claudia Roth MdB, Bündnis 90/Die Grünen, und

Dr. Volker Ullrich MdB, CSU

Die Initiative zur Veranstaltung kam von Dipl.-Ing. (FH) Hilmar Mante, Umweltbeauftragter des Evang.-Luth. Dekanatsbezirks Augsburg, der auch einführen wird. Die Moderation übernehmen Dr. Norbert Stamm vom Büro für Nachhaltigkeit / Geschäftsstelle Lokale Agenda 21 der Stadt Augsburg und Dr. Christoph Goldt, Katholische Erwachsenenbildung Stadt Augsburg. Unterstützt wird die Veranstaltung außerdem noch vom Evangelischen Forum Annahof.

Der Eintritt ist frei. Im Anschluss an die Veranstaltung besteht Gelegenheit zu einer einfachen Mahlzeit.

Nachhaltigkeitsbericht der Stadt Augsburg · Geschäftsstelle Lokale Agenda 21
Umweltamt der Stadt Augsburg · Verwaltungszentrum · An der Blauen Kappe 18 · 86152 Augsburg
Tel. 0821 / 324-7325 o. 7318 · Fax 0821 / 324-7323 · E-Mail: agenda@augsburg.de