Fahrradkino am Augsburger Dom

04.07.2018

Am 9. Juli Kino mit selbst produziertem Strom

Das "Fahrradkino" macht am 9. Juli im Rahmen seiner Deutschlandtour halt auf dem Domvorplatz in Augsburg. Von 18.00 bis 23.15 Uhr werden Kurzfilme zum Thema Mobilität, Konsum und Nachhaltigkeit gezeigt und es gibt ein buntes Begleitprogramm.

Das Besondere: Die Zuschauer*innen produzieren mit zehn fest installierten Fahrrädern den Strom für Ton und Bild selbst!

Projektpartner der Umweltstation sind u.a. das Fachforum Verkehr und GreenOffice Augsburg.

Weitere Informationen zum Fahrradkino und den gezeigten Kurzfilmen gibt es unter www.fahrradkino.org.

 

 

Nachhaltigkeitsbericht der Stadt Augsburg · Geschäftsstelle Lokale Agenda 21
Umweltamt der Stadt Augsburg · Verwaltungszentrum · An der Blauen Kappe 18 · 86152 Augsburg
Tel. 0821 / 324-7325 o. 7318 · Fax 0821 / 324-7323 · E-Mail: agenda@augsburg.de