Augsburg als nachhaltige Stadt - machbar oder utopisch?

11.07.2018

Picknick & Gespräch am 24.7. um 18.00 Uhr

Das Picknick mit Gespräch findet statt im Rahmen des Programms zum Augsburger Hohen Friedensfest, das 2018 das Motto führt "Utopie. Was wäre wenn?"

Augsburg will nachhaltig werden Die städtischen Zukunftsleitlinien zeigen in 20 Handlungsfeldern, was ökologisch, sozial, wirtschaftlich und kulturell erreicht werden soll: ökologische Mobilität, anderer Konsum, verantwortungsvolles Wirtschaften, politische Partizipation, Kooperation ... Und viele Menschen setzen sich hier vor Ort dafür ein.

Das Büro für Nachhaltigkeit und das Agendateam laden zu einem entspannten Picknick, zum Menschen treffen, die sich für diese Utopie engagieren, und üm über den Agendaprozess und die Ziele zu diskutieren. Bitte bringen Sie eine Decke und eine Kleinigkeit zu Essen und zu Trinken mit!

Termin: Dienstag, 24.7. 2018 um 18.00 Uhr

Ort: Denkmal an die Zukunft, in der Grünanlage Gesundbrunnen beim Curt-Frenzel-Stadion. Bei Regen im Zukunftskolleg, Klinkertorstr. 13
Bei unsicherem Wetter am Veranstaltungstag Ortsinfo unter (0821) 324 7325 oder agenda@augsburg.de

Veranstalter: Agendateam c/o Büro für Nachhaltigkeit mit Geschäftsstelle Lokale Agenda 21 der Stadt Augsburg

 

 

 

Nachhaltigkeitsbericht der Stadt Augsburg · Geschäftsstelle Lokale Agenda 21
Umweltamt der Stadt Augsburg · Verwaltungszentrum · An der Blauen Kappe 18 · 86152 Augsburg
Tel. 0821 / 324-7325 o. 7318 · Fax 0821 / 324-7323 · E-Mail: agenda@augsburg.de