Arbeiten beim Fotowettbewerb zAm – zusammen in Augburg mobil geehrt

18.11.2014

Der Fotowettbewerb des Fachforum Verkehrs der lokalen Agenda 21 fand zum zweiten Mal statt.

Dieses Jahr war zAm - zusammen in Augsburg mobil Thema. Mit diesem Fotowettbewerb soll das gemeinsame Nutzen des öffentlichen Verkehrsraums dargestellt werden und so zu einem guten miteinander im Verkehr beitragen.

In der Kategorie Sozial und Frei erhielt Stefan Sohnle mit seiner Arbeit „Mut in der Lücke“ einen ersten Preis.
Die Arbeit „Kö“ von Martin Küchelbacher setzte die Thematik Augsburg und Form hervorragend um.
Malte Römer war mit Zam Party machen Träger des 1. Preises in der KategorieBewegung und Begegnung.
Einen von SWA und Dynamo gestifteten Sonderpreis erhielt Markus Betzl für Radl in der Warteschleife.

Die Ausstellung aller Arbeiten ist noch bis Donnerstag 20. Nov 2014 bei Julien Kneuse le Ray im alten Strassenbahndebot nachmittags zu besichtigen. Sie endet am Donnerstag mit einer Finisage um 19.00 Uhr.

Ein Kalender mit einer Auswahl der Arbeiten kann bei kalender@menschen-und-wege.de bestellt werden, Kosten zzgl. Versand 15,-€.

Das Bild auf der folgenden Seite zeigt die Preisübergabe an Martin Küchelbacher. Im Hintergrund Julien Kneuse le Ray.

Nachhaltigkeitsbericht der Stadt Augsburg · Geschäftsstelle Lokale Agenda 21
Umweltamt der Stadt Augsburg · Verwaltungszentrum · An der Blauen Kappe 18 · 86152 Augsburg
Tel. 0821 / 324-7325 o. 7318 · Fax 0821 / 324-7323 · E-Mail: agenda@augsburg.de